Benjamin Starke

  • bis 1999: Training in Cottbus
  • ab 1999: Training an der Eliteschule des Sports in Potsdam
  • 2007: Vereinswechsel zum SG Neukölln Berlin
  • Spezialdisziplin: Delfin, Freistil
  • Erfolge (Auswahl):
    • Teilnehmer Olympische Sommerspiele 2008 (Peking) und 2012 (London)
    • Vize-Weltmeister 2009 mit der 4x100m Lagenstaffel (als Delfin Schwimmer)
    • WM 2009 in Rom: Platz 10 über 100m Schmetterling im Halbfinale
    • 2 facher Jugendeuropameister
    • 2 facher Vize-Jugendeuropameister
    • Bronze beim FINA-World-Cup
    • mehrfacher Deutscher Vizemeister
    • mehrfache Deutscher Jahrgangsmeister
    • mehrfacher Deutscher Vize-Kurzbahnmeister
    • mehrfacher Norddeutscher Meister
    • u.a. Qualifikation zur WM 2005, Kurzbahn-EM 2005, EM 2006, KB-EM 2006, WM 2007, WM 2009
    • Inhaber von mehreren deutschen Alterklassenrekorde
  • weitere Infos: wikipedia.de und Webseite des Weltschwimmverband FINA

Zurück