Landeskader und Nachwuchslandeskader 2019/2020

Insgesamt 28 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2006 bis 2012 aus den Brandenburger Schwimmvereinen haben mit ihren hervorragenden Leistungen in der vergangenen Saison mindestens eine durch den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) bundeseinheitlich festgelegte Norm auf der 50m Bahn unterboten und dürfen sich Landeskader des Landesschwimmverbandes (LSV) Brandenburg nennen.

Weiterlesen …

Landeskader und Nachwuchslandeskader 2018/2019

Insgesamt 33 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2005 bis 2010 aus den Brandenburger Schwimmvereinen haben mit ihren herausragenden Leistungen in der vergangenen Saison eine durch den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) bundeseinheitlich festgelegte Norm unterboten und dürfen sich Landeskader des Landesschwimmverbandes Brandenburg nennen.

Weiterlesen …

Kadernormen für D-Kader (2017/18 bis 2020/21) durch LSV Brandenburg angepasst

Logo Landesschwimmverband Brandenburg

Mit der Veröffentlichung der Berufungskriterien für den DSV-Bundeskader und der damit verbundenen bundesweiten Vereinheitlichung der D-Kader-Kriterien war auch der Fachausschuss Schwimmen des LSV Brandenburg gezwungen, die Kaderkriterien des Landes zu überarbeiten.

Weiterlesen …

Vier Cottbuser Schwimmer zum D-Kader ernannt

D-Kader-Sportler des PSV Cottbus  (v.l. Martha Jentsch, Martin Zabothens, Larissa Felix da Silva und Jonas Herrmann)

Am Samstag, dem 30.09.2017, wurden die Nachwuchsschwimmer des Landes Brandenburg  aus Frankfurt/ Oder, Eisenhüttenstadt, Luckenwalde, Ludwigsfelde, Rathenow, Schwedt, Brandenburg, Potsdam und Cottbus für ihre erreichten Kadernormen des Deutschen Schwimm-Verbandes im Trainings- und Wettkampfjahr 2016/17 geehrt.

Weiterlesen …

20 PSV'ler im D1/D2/D3-Landeskader | Kadernormen für Saison 2014/15 bestätigt

Insgesamt 18 Sportler der Jahrgänge 2003 bis 2007 haben die D1/D2-Kadernormen des Landesschwimmverband Brandenburg in der vergangenen Saison erfüllt. Neele und Selina konnte sogar die D3-Kadernomen erfüllen. Somit haben wir 5 SportlerInnen mehr im Landeskader im Vergleich zum Vorjahr.

Weiterlesen …