Coronavirus/Covid 19: Informationen zum aktuellen Stand finden Sie hier
gewählte Stichworte: Olympia

Die beiden Cottbuser Nachwuchstalente Anna Dietterle und Christian Diener werden vom Energiekonzern Vattenfall gefördert. Die beiden Sportler wurden in das Förderprogramm "Olympic Talent Support" mit 29 weiteren erfolgreichen Nachwuchssportlern aufgenommen.

Vom 14. bis zum 26. August wurden die ersten Olympischen Spiele der Jugend in Singapur veranstaltet. Der Deutsche Olympische Sportbund nominierte insgesamt 70 junge Sportlerinnen und Sportler, darunter je 4 Schwimmerinnen und Schwimmer. Der 17-jährige Rückenspezialist Christian Diener vom PSV Cottbus gehörte mit zu dem Aufgebot. Nach der Gold- und Bronze-Medaille bei den Junioreneuropameisterschaften im Juli in Helsinki/Finnland ging es nun auf die Jagd nach den Olympia-Medaillen. Christian Diener gewinnt mit der 4x100m Lagen-Staffel bei den ersten Olympischen Jugendspielen die Bronze-Medaille.

Vom 30. Juni bis 4. Juli fanden in Berlin die offenen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen statt. Für Christian und Eileen Diener waren es die erste Teilnahme an den Meisterschaften der "Großen" und schlugen sich beachtlich. Für die beiden Cottbuser Schwimmer waren die Meisterschaften der letzte Test nach dem anstrengenden Vorbereitungstrainingslager in Heidelberg für die Junioreneuropameisterschaften.