Coronavirus/Covid 19: Informationen zum aktuellen Stand finden Sie hier

weiter filtern

gewählte Stichworte: Senftenberg

In der Senftenberger Schwimmhalle trafen sich am 13. Mai 2017 die Schwimmer/innen aus 11 Vereinen aus Brandenburg und Sachsen zum Lagensprint – Pokal, einem Wettkampf etwas anderer Art.

Der SSV Senftenberg hatte am Wochenende (19.2.2011) zu einem etwas anderen Wettkampf eingeladen.122 Sportlerinnen und Sportler aus 7 Vereinen gingen an den Start. Bei diesem Sprintwettkampf absolviert jeder Schwimmer alle 4 Strecken ( 25-50-75-100m), wobei er alle 4 Schwimmlagen (Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul) schwimmen muss und diese aber über die Strecken frei wählbar sind.

Am 13. März in Spremberg und 20. März in Senftenberg fanden die Lausitzer Mehrkampfmeisterschaften statt. Und der PSV Cottbus schickte wieder seine besten Sportlerinnen und Sportler an den Start. Jeder Sportler musste die vier Lagen: Delfin, Rücken, Brust und Kraul schwimmen. Diese Zeiten wurden am Ende zusammenaddiert und die Sportlerinnen und Sportler mit den besten Zeitsummen durften in den Lagenfinale um die begehrten Medaillen kämpfen. Mit insgesamt 8 mal Gold, 10 mal Silber und 8 mal Bronze war der PSV Cottbus der erfolgreichste Verein bei den Wettkämpfen.